Tagungen und Workshops

Präsentation und Diskussion von Forschungsergebnissen

Der Austausch mit anderen Wissenschaftler/-innen sowie die kontinuierliche Überprüfung der eigenen Forschung wird vor allem durch regelmäßige Workshops erreicht. Diese können interner Natur sein, d.h. mit Beteiligung verschiedener Teilprojekte des SFB. Meist werden aber externe Gastwissenschaftler/-innen dazugeladen, die die Diskussion mit anderen Perspektiven bereichern können.

Kleinere Tagungen können von einzelnen oder mehreren Teilprojekten selbständig organisiert werden und dienen der Präsentation des Forschungsgegenstandes gegenüber einer breiteren (Fach-)Öffentlichkeit. Auch interessierte Studierende und Doktoranden sind hier als Teilnehmer erwünscht.

Gemeinsame große Tagungen bieten die Möglichkeit, die Fragestellung des gesamten Sonderforschungsbereichs zu vertiefen und zu diskutieren, um das Forschungsprogramm der folgenden Jahre weiterentwickeln zu können. Selbstverständlich werden hier auch (Zwischen-)Ergebnisse präsentiert.

Einen Überblick über kommende und bisherige Veranstaltungen erhalten Sie in den Jahresrubriken.