Newsdetails

09. September 2014 12:58

"Wirtschaft und Gemeinschaft", hrsg. von Swen Steinberg und Winfried Müller

von Katja Schröder in Publikationen
Der Sammelband behandelt konfessionelle und neureligiöse Gemeinsinnsmodelle im 19. und 20. Jahrhundert

Welchen Einfluss hatten und haben religiöse Prägungen auf wirtschaftsethische Vorstellungen und ökonomisches Handeln von Individuen und Gruppen? Der Band geht diesen konfessionskulturellen Grundfragen und langfristigen Wirkungen der religiösen Sinngebung für Wirtschaft und Gemeinschaft nach. Im Mittelpunkt stehen dabei die wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Antworten auf die sozialen Verwerfungen der Industrialisierung, die sich etwa in christlichen Genossenschaftskonzepten oder in konfessionell gebundenen Organisationen und Institutionen ausmachen lassen.
Die Beiträge verbindet der Fokus auf die religiös imprägnierte gemeinsinnige
Dimension des Handelns in wirtschaftlichen Kontexten.

---

Swen Steinberg, Winfried Müller (Hrsg.)
Wirtschaft und Gemeinschaft. Konfessionelle und neureligiöse Gemeinsinnsmodelle im 19. und 20. Jahrhundert
Bielefeld 2014: transcript
342 Seiten
ISBN 978-3-8376-2406-9

---

Swen Steinberg (Dr.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sächsische Landesgeschichte sowie im Teilprojekt G »Gemeinsinnsdiskurse und religiöse Prägung zwischen Spätaufklärung und Vormärz« des SFB 804.


Winfried Müller (Prof. Dr.) ist Inhaber des Lehrstuhls für Sächsische Landesgeschichte, Direktor des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde, Dresden, sowie Leiter des Teilprojekts G im SFB 804.

Kontakt


Katja Schröder M.A.

Tel.:
Fax:

E-Mail

Kontakt

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben!

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.