Newsdetails

09. September 2014 12:48

"Technik und Lebenswirklichkeit", hrsg. von Anne-Maren Richter und Christian Schwarke

von Katja Schröder in Publikationen
Der Sammelband beschäftigt sich mit philosophischen und theologischen Deutungen der Technik im Zeitalter der Moderne

Philosophen, Theologen und Soziologen deuteten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Technik als ein die gesamte Lebenswirklichkeit prägendes Phänomen. Dabei entwickelten sie sehr unterschiedliche Positionen: Walter Benjamin sah in der Technik einen Weg, die Wirklichkeit neu zu konstruieren; Rudolf Bultmann nahm die Technik zum Anlass, das Transzendente neu zu bestimmen. Mit Elementen aus Pragmatismus und Sozialphänomenologie kann das Technische ritualtheoretisch gedeutet werden. Der Band bietet in Teil I Rekonstruktionen klassischer Positionen der Technikdeutung: Max Weber, Paul Tillich, Rudolf Bultmann, Dietrich Bonhoeffer, Walter Benjamin, Martin Heidegger. Die Beiträge in Teil II des Bandes thematisieren neuere theologische Zugänge zur Technik.

[Verlag Kohlhammer]

---

Anne-Maren Richter / Christian Schwarke (Hrsg.):
Technik und Lebenswirklichkeit. Philosophische und theologische Deutungen der Technik im Zeitalter der Moderne
Stuttgart 2014: Verlag W. Kohlhammer
217 Seiten
ISBN: 978-3-17-024138-1

---

Zum Inhaltsverzeichnis

---

Herausgeber-Info:

Dipl. theol. Anne-Maren Richter ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt N "Konstruktionen von Transzendenz und Gemeinsinn in Technik und Theologier" und Stipendiatin der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt.

Prof. Dr. Christian Schwarke lehrt Theologie an der TU Dresden und leitet das Teilprojekt N.

Kontakt


Katja Schröder M.A.

Tel.:
Fax:

E-Mail

Kontakt

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben!

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.