Newsdetails

24. April 2013 13:16

"Transzendenz, Praxis und Politik bei Kant", hrsg. von Angeli, Rentsch, Schneidereit, Vorländer

von Torsten Hänel in Aktuelles, Publikationen
Der Sammelband nimmt das Transzendente bei Kant in den Blick

Der Band befragt Kants kritische Philosophie in interdisziplinärer Perspektive (Philosophie, Politikwissenschaft, Theologie) nach den transzendenten Geltungsgründen politischer Ordnungen und nach der Gültigkeit sowie dem Sinn einer epistemisch unverfügbaren Transzendenz. Inwiefern ist unsere Praxis durch Transzendenz fundiert und welchen Sinn verleihen wir der uns unverfügbaren Transzendenz in unseren lebensweltlichen Vollzügen? Diese Fragen werden entlang der politischen Philosophie sowie der religionsphilosophischen Philosophie Kants untersucht. Sie weisen jedoch über den Rahmen der Kantischen Philosophie hinaus, indem sie Begriffe von politischer Ordnung mit Transzendenz konfrontieren sowie den kritischen Begriff der Transzendenz mit seinen religiösen Sinnfiguren in Beziehung setzen.

[Akademie Verlag]

---

Angeli, Oliviero; Rentsch Thomas; Schneidereit, Nele; Vorländer, Hans (Hrsg.):
Transzendenz, Praxis und Politik bei Kant
Berlin 2013: Akademie Verlag
209 Seiten
ISBN: 978-3-05-006284-6

---

Herausgeber-Info:

Nele Schneidereit ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt P "Transzendenz und Gemeinsinn in Geschichte und Gegenwart der Philosophie".

Oliviero Angeli ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt H "Demokratische Ordnung zwischen Demokratie und Gemeinsinn" und Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte.

Thomas Rentsch ist Professor für Praktische Philosophie und Ethik an der TU Dresden und Leiter des Teilprojekt P.

Hans Vorländer ist Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der TU Dresden, Sprecher des SFB 804 und zugleich Leiter des Teilprojekts H.

Kontakt


Dr. Nele Schneidereit

Tel.:
Fax:

E-Mail

Kontakt

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben!

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.