Newsdetails

22. September 2012 11:58

Fünf Jahresstipendien für Doktorand/-innen

von Torsten Hänel in Archiv
Der SFB 804 vergibt im Rahmen seines Integrierten Graduiertenkollegs zum 01. Januar 2013 fünf Jahresstipendien für Nachwuchswissenschaftler

Der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Sonderforschungsbereich 804 „Transzendenz und Gemeinsinn“ vergibt im Rahmen seines Integrierten Graduiertenkollegs zum 01. Januar 2013

fünf Jahresstipendien für Doktorand/-innen.

Die Stipendien sind zunächst bis zum 30. Juni 2013 befristet. Bei Bewilligung der Mittel können sie bis Ende des Jahres verlängert werden. Die Stipendien bieten Nachwuchswissenschaftler/-innen die Möglichkeit, im Kontext des SFB 804 für die Zeit eines Jahres thematisch einschlägige Projekte weiterzuentwickeln. Besonders willkommen sind exzellente Bewerber/-innen aus dem Ausland. Ein Arbeitsplatz am Sitz des SFB wird zur Verfügung gestellt; die Stipendien können aber auch für Forschungs- und Arbeitsaufenthalte im Ausland genutzt werden. Erwartet wird die aktive Beteiligung an den Veranstaltungen des SFB und seines Graduiertenkollegs. Die Ausschreibung richtet sich an Graduierte aus den Fachgebieten Architektur, Theologie, Geschichte, Klassische Philologie, Germanistik, Kunstgeschichte, Philosophie, Politikwissenschaft und Soziologie. Ein thematischer Bezug zu einem der Teilprojekte des SFB 804 ist Voraussetzung. Nähere Informationen über das Forschungsprogramm finden Sie auf der folgenden Internetseite: www.sfb804.de

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Beifügung eines Lebenslaufs, der akademischen Zeugnisse, einer Skizze des Dissertationsthemas (max. 5 Seiten) und der Stellungnahme eines Hochschullehrers bis zum 19. 10. 2012 an den Sprecher des SFB 804, Herrn Prof. Dr. Hans Vorländer,

bevorzugt per Email an: sfb804@tu-dresden.de oder per Post an: SFB 804 „Transzendenz und Gemeinsinn“, TU Dresden, 01062 Dresden.

 

Kontakt


Katja Schröder M.A.

Tel.:
Fax:

E-Mail

Kontakt

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben!

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.